Werde ADFC-Mitglied

Und stärke die Fahrrad-Lobby! Je mehr wir sind, desto mehr Einfluss haben wir auf die Politik. Die ADFC-Mitgliedschaft kostet 66 €/Jahr für Einzelpersonen, 78 €/Jahr für Familien/Haushalte.

Nur für kurze Zeit: Jetzt Mitglied werden zum Einstiegspreis von 19€ im ersten Jahr

Zur Aktion

Das sind exklusive Mitglieder-Vorteile:

Zum Beitrittsformular

 

Mitgliedsdaten ändern

Das geht ganz einfach mit unseren Formularen. Im Falle eines Umzugs, für den Familienzuwachs oder ein neues WG-Mitglied, für SEPA-Mandate oder um E-Mail-Adressen nachzutragen:

  • Persönliche Daten aktualisieren, z. B. neue Adresse
  • Familienmitglieder an- und abmelden
  • Radwelt als e-Paper erhalten
  • E-Mail-Adresse mitteilen für Radwelt-Newsletter und Infos zur Mitgliedschaft
  • Kündigung
  • SEPA-Mandat für Mitgliedsbeitrag erteilen
Zu den Änderungsformularen

Als Spender*in für den ADFC Dinslaken-Voerde e.V.

Überweisen Sie Spenden für die lokale Vereinsarbeit bitte auf das Konto

IBAN: DE74 3566 0599 0303 1470 12

bei der Volksbank Rhein-Lippe eG

Zur Seite des ADFC Dinslaken-Voerde e.V.

Spenden (bundesweit)

Der ADFC macht sich für Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit, Fahrradtourismus, Verkehrspädagogik, Verbraucherschutz und die ehrenamtliche Arbeit vor Ort stark. Wenn Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen wollen, helfen Sie, dass der ADFC sich noch besser engagieren kann!

Mit den steuerlich absetzbaren Zuwendungen können wir zum Beispiel dafür sorgen, dass unsere Anliegen in der Politik Gehör finden, und dass Radfahrende nicht wortwörtlich an den Rand gedrängt werden. Wenn Sie uns im Verwendungszweck Ihre Adresse mitteilen, schicken wir Ihnen eine Spendenbescheinigung mit der Post zu.

Jetzt spenden!

Tourenleiter (m/w/d)

Wir suchen Menschen, die vorweg fahren. Wir suchen Menschen, die wissen wo's lang geht. Wir suchen Tourenleiter: Radtourenleiter.

Radtourenleiter (m/w/d)
ADFC-Radtourenleiter sind unser "Aushängeschild". Sie verkörpern maßgeblich den Verein bei jeder Radtour. Sie haben Kontakt zu den Teilnehmern und oftmals auch zur Presse. Sie leiten unsere Mitglieder und Gäste auf Radtouren, die Sie auswählen oder neu zusammenstellen. Tagestouren oder Wochenend-Trip? Das bestimmen Sie.

 

Mountainbike Guide (m/w/d)
Der Mountainbike Guide ist ein Tourenleiter, der Planungen und Ausarbeitung von Touren vornimmt, die vornehmlich auf unbefestigten Wegen stattfinden. Die Touren sind nur mit Mountainbikes fahrbar. Dies setzt höhere körperliche und geistige Anforderungen an das Radfahren. Mountainbiking verbindet die Faktoren Sport, Athletik, Fahrtechnik und Naturerleben miteinander.

 

Interesse?
Den Spaß am Rad fahren bringen Sie mit - alles weitere bieten wir.
Wir schulen unsere Tourenleiter. Die Schulung hat besonders hohe Priorität. Im Grundseminar, das sich besonders an diejenigen Tourenleiter richtet, die noch keine solche Fortbildung gemacht haben, werden alle bedeutsamen Ausbildungsbereiche behandelt (Planung, Vorbereitung, Karten, Orientierung, Kommunikation, Recht und Erste Hilfe).

 

Aushängeschild und Schnittstelle

ADFC-Radtourenleiterinnen und -leiter sind ein Aushängeschild des ADFC. Sie sind Schnittstelle zwischen Verband und Publikum, stellen Kontakt her und werben neue Mitglieder. Sie sind engagiert, hoch motiviert, tragen viel Verantwortung und stellen sich während der Touren den Ansprüchen der Gäste und Mitglieder.

Ihr Job ist nicht leicht und verlangt viel Kenntnis und Hintergrundwissen. Deshalb hat die ADFC-Bundeshauptversammlung 2015 beschlossen, die Ausbildung zu professionalisieren und mit dem Zertifikat ADFC-TourGuide abzuschließen.

Denn: Eine Radtour muss vorbereitet, ein spannendes Ziel gefunden, Begeisterung geweckt, Fragen der Haftung und Versicherung geklärt, die Dynamik in der Gruppe, ihr Verkehrsverhalten, eventuell auch Pannen und Unfälle gemeistert werden. Auf all diese Punkte geht die Ausbildung zum ADFC-TourGuide ein.

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

Video: 11.000 Mal Danke an alle Aktiven im ADFC!

Fördermitgliedschaft

ADFC-Fördermitglieder stärken die lokale und regionale Arbeit der ADFC-Gliederungen. Sie sind Dienstleister, Händler, Unternehmen und Verwaltungen, die sich mit den Zielen des ADFC identifizieren und die Arbeit für bessere Radverkehrsinfrastruktur vor Ort finanziell und ideell unterstützen.

Dank der Unterstützung der ADFC-Fördermitglieder entsteht vor Ort viel Kraft für einen starken Radverkehr und damit kann sich dem Ziel nach sicheren und attraktiven Innenstädten genähert werden.

Jetzt Fördermitglied werden!

ADFC-Pannenhilfe: Registrierung für Werkstätten, Betriebe und Firmen

Die ADFC-Pannenhilfe ist ein exklusiver Service für ADFC-Mitglieder und seit dem 1. Januar 2016 im Beitrag enthalten. ADFC-Mitglieder bekommen bei Pannen oder Unfällen im Alltag, in der Freizeit und auf Reisen schnell und unkompliziert Hilfe.

Werkstätten, Firmen und Betriebe können sich als ADFC-Pannenhelfer registrieren lassen. Sie helfen bei Pannen unterwegs; die Aufträge werden von der 24-Stunden-Hotline vermittelt. Füllen Sie bei Interesse das Registrierungsformular aus:

Hier geht´s zum Registrierungsformular

Bleiben Sie in Kontakt